Das Institut für Ausbildungs- & Beschäftigungsberatung unterstützt Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen.

Wir suchen für unsere Beratungsstelle in Schärding ab September für 37,5 Wochenstunden eine Mitarbeiterin als Projektleiterin und Beraterin bzw. Trainerin im Frauenberufszentrum mit folgenden Aufgaben in der Beratung:

­

  • Beratung und Begleitung unserer Teilnehmerinnen mit dem Ziel der Integration in den Arbeitsmarkt oder Aufnahme einer Aus- oder Weiterbildung ­
  • Durchführung von Workshops zur beruflichen Orientierung, Bewerbungsarbeit, EDV-Grundlagen und digitale Kompetenz, Kompetenzbilanz ­
  • Unterstützung bei der Jobsuche bzw. einer geeigneten Aus- oder Weiterbildung ­ Laufende Dokumentation, Berichtswesen als Projektleiterin: ­ professionelle Umsetzung des Projektes, Steuerung und Kontrolle der Zielerreichung, Berichtswesen, Budgetverantwortung, Gestaltung der projektbezogenen Abläufe ­
  • Personalverantwortung ­
  • Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber AMS auf zentraler und regionaler Ebene und mit den Kooperationspartner.innen, Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt

Ihr Profil: ­

  • Ausbildung im Sozial,- Wirtschaft,- Psychologie,- bzw. Pädagogikbereich, abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Ausbildung von Vorteil, mindestens Maturaniveau ­
  • Berufserfahrung als Beraterin oder Bewerbungstrainerin in arbeitsmarktbezogenen Projekten und als Führungskraft ­
  • ausgeprägte Organisationskompetenz ­
  • selbständige Arbeitsweise, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen

Wir bieten: ­

  • abwechslungsreiche Tätigkeit ­
  • wertschätzender Umgang und offenes Miteinander ­
  • Arbeit in einem engagierten Team ­
  • Supervision und Weiterbildung ­
  • Betriebliche Gesundheitsförderung ­
  • Bezahlung nach dem Kollektivvertrag der Sozialwirtschaft Österreich, Verwendungsgruppe 8 für Vollzeit zumindest € 2.661,20 brutto bis max. € 3.218,60 je nach Vordienstzeiten und € 339,23 Leitungszulage

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Europass-Lebenslauf (www.europass.at) bitte per eMail an Frau Tanja Auer, tanja.auer@iab.at

Gefördert aus Mitteln des: