Mädchen können mehr!

Bei der Technik-Rallye arbeiten Mädchen in drei interessanten technisch-handwerklichen Bereichen mit verschieden Materialien und Werkzeugen, bedienen unter fachlicher Anleitung Maschinen und fertigen mehrere Werkstücke an. Pro Veranstaltung werden drei BIZ-Technikrallyes mit je 15 Mädchen durchgeführt.

Die Anmeldung zur Technik Rallye erfolgt durch die Schule bei der jeweiligen regionalen Geschäftsstelle des AMS.

  • Elektronik: Flashlight - Schaltplan lesen, löten von LEDs, Widerstand und Schalter auf Platine
  • Holz: Schatzkiste - Holz ausmessen, anzeichnen, schneiden mit Japansäge, schleifen und hobeln, bohren mit Akkuschrauber
  • IT-Coding: Programmieren eines Spieles oder eines Fahrroboters (Calli:bot)
  • Kunststoff: Handyhalter - Heizleiste einstellen, Kunststoff thermisch biegen, Ecken und Kanten bearbeiten
  • Mechatronik: Erzeugen eines kleinen Elektromotors; Gestalten eines Button, verschlauchen und bedienen der Button-Press-Maschine
  • Metall: Schlüsselanhänger - messen, absägen, Winkel feilen und Oberfläche bearbeiten und gestalten
  • Schweißen: Virtual Welder - Schweißen unter realitätsnahen Bedingungen und mit verschiedenen Brennerarten.
  • AMS-Infostation zu Lehrausbildungen und Schulen im technisch-handwerklichen Bereich im Bezirk

"Die Technik-Rallye ist cool, nur Mädchen - wir konnten endlich einmal erfahren, dass wir technisch begabt sind!" (Teilnehmerin, 13 Jahre)

Gefördert aus Mitteln des: